Almut Merzenich – Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Die Kraft, Berge versetzen zu können, liegt in uns selbst.

Emile Coué

Nach ihrem Umzug in neue Räumlichkeiten entstand bei der Ärztin und Therapeutin Almut Merzenich der Wunsch, nach einem neuen, zu ihr passenden Unternehmensauftritt.

werbereinundzwanzig entwickelt im ersten Schritt das Logo und die Corporate Identity. Derzeit konzipieren wir einen Internetauftritt der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie Almut Merzenich, der die Baustellenseite ersetzen wird.

www.praxis-merzenich.de

Wir bleiben zu Hause, sind aber weiterhin für Sie da!

Wir durchleben gerade eine so noch nie dagewesene Krise. Die COVID-19-Pandemie hat seit Wochen enorme Auswirkungen auf unser soziales und wirtschaftliches Miteinander – auf uns als Unternehmen, auf Sie als unsere Kunden und vor allem auf die vielen am Virus Erkrankten. Angesichts dieser besonderen Herausforderungen, die wir alle momentan meistern müssen, möchten wir von werbereinundzwanzig Ihnen unsere Unterstützung zusichern.

Wir leben Solidarität, die zusammenschweißt

So wie zahlreiche andere Unternehmen setzen auch wir uns derzeit verstärkt für Menschen und Unternehmen ein, denn niemand kann diese Krise im Alleingang bewältigen. Aus diesem Grund appellieren wir an alle, sich zusammenzuschließen um denjenigen zu helfen, die von der Krise am stärksten betroffen sind.

In der letzten Zeit haben wir sehr viel Verständnis, Freundlichkeit, Unterstützung und Solidarität sowie bemerkenswerte menschliche Stärke gesehen. Gerade in Zeiten wie diesen lässt sich mit Mut, Großzügigkeit und Durchhaltevermögen viel bewegen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen