Juli 2016

Gut vorbereitet auf den Krisenfall, besonders auf die Kommunikation und den Umgang mit der Presse, dazu möchte der Caritasverband für das Erzbistum Köln seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einen Handlungsleitfaden mit auf den Weg geben.

Bestehend aus einer Postkarte, die in der unmittelbaren Arbeitsumgebung sichtbar aufgehangen werden kann und einer ausführlichen Handreichung im Intranet soll den Mitarbeitenden geholfen werden, in Ausnahmesituationen gut vorbereitet zu sein und angemessen zu reagieren.

Dass sich auch so nüchterne Inhalte wie Krisenkommunikation mit einem Augenzwinkern transportieren lassen, hat werbereinundzwanzig mit seinem Konzept „Wäscheschildchen“ bewiesen. Als „Hingucker“ im Postkartenformat werden die ersten Schritte zur Krisenbewältigung aufgezeigt, die wichtigsten Telefonnummern vermerkt und auf das PDF im Intranet hingewiesen.

www.caritasnet.de